Dipl. Med. Torsten Richter    Richard-Wagner-Straße 24 | 38820 Halberstadt     03941 442179    praxis@kinderarzt-halberstadt.de

Masern

Die Masern sind eine hoch ansteckende virale Erkrankung. Das Virus kann an der Luft und an Oberflächen bis zu zwei Stunden überleben. 9 von 10 nicht geschützten bzw. ungeimpften Personen die Kontakt zu Masern Erkrankten haben, werden selbst krank. Masern können schwere Komplikationen verursachen. Diese sind Mittelohrentzündung, Lungenentzündung, schwere Durchfälle, Erblindung oder Hirnentzündung. Der effektivste Schutz ist die zweimalige Impfung.

Wer als Erwachsener – geboren nach 1970 – keinen ausreichenden Masern-Impfschutz besitzt und nicht an Masern erkrankt war, sollte geimpft werden. Denn nicht vollständig geimpfte Erwachsene können Masern übertragen. Besonders gefährdet sind Säuglinge und nicht geimpfte Kinder, die dann an Masern und den schweren Folgen erkranken können. Zeigen Sie uns Ihren Impfausweis. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten der Masernimpfung.

2017 wurden in Europa 23.927 Erkrankungsfälle registriert. Im ersten Halbjahr 2018 wurden bereits über 41.000 Kinder und Erwachsene mit Masern infiziert. Mindestens 37 Todesfälle wurden im ersten Halbjahr 2018 erfasst.

Menü schließen